Donnerstag, 16. Oktober 2014

Eine kleine Geschichte...

Heute ist wieder Rumstag! Ich mag die Rumstage, wobei ich endlich mal wieder neue Sachen für mich fertig nähen müsste. Aber vor nächster Woche ist wohl so gar nichts zu machen...
Daher muss ich euch etwas zeigen, was ich schon vor längerer Zeit genäht habe!
Genau genommen hat mein Nähwahn so überhaupt begonnen.
Meine erste Decke im Patchworkstil! :-)






Diese Decke ist der Grund, weswegen ich mir überhaupt eine Nähmaschine zugelegt habe.
Und zwar habe ich vor vielen Jahren mal den Film "Seite an Seite" gesehen. In diesem Film näht die Mutter für ihre eine Tochter zu Weihnachten einen wunderwunderschönen Quilt bestehend aus alten Stoffen von Kleidungstücken und aus auf Stoff gedruckte Fotos.
Ich fand diese Idee schon damals soooo toll, dass für mich immer fest stand, dass ich eines Tages auch so was nähen möchte. Ein kuscheliges Bilderalbum quasi! :-)
Zwar habe ich so eine Decke immer noch nicht genäht (es steht allerdings immer noch auf meiner To-Sew-Liste), aber damals wollte ich einfach mal gucken, ob mir Patchwork, nähen, schneiden usw. Spaß macht.
Und siehe da: Es macht einen Riesenspaß!




Diese Decke besteht aus vielen, verschiedenen, bunten Baumwollstoffen, die ich alle schon gesammelt hatte, bevor ich überhaupt eine Nähmaschine hatte. Es sind keine teuren Stoffe, aber ich fand sie damals schön. Bunt, lustig - schön eben!
Und so habe ich brav Abend für Abend Quadrat um Quadrat ausgeschnitten und irgendwann angefangen, meine Reihen zu nähen. Eine Sucht...so viel steht fest!  (vergleichbar mit puzzlen...)
Hinten habe ich einen sehr kuscheligen Fleecestoff und in der Mitte noch dickes Futtervlies mit eingenäht.
Da ich damals so gar keine Ahnung hatte und ja irgendwie auch nichts dazu gelesen habe, ist der gesamte Quilt echt voller Anfängerfehler.
Die Quadrate passen ständig nicht aufeinander, die Kanten sind stümperhaft zusammengenäht, hinten habe ich Falten reingenäht...aber wisst ihr was? Ich liebe diese Decke immer noch...ich kann extrem großzügig über diese dusseligen Fehler hinwegsehen und erfreue mich einfach an ihrer Farbenpracht und ihrer Kuscheligkeit.
Heute würde ich alles ganz anders machen. Schlichter (ähm...keine Rosenstoffe mehr), genauer, anderer Abschluss am Rand, aber egal!
So fing es eben an...und da ich die definitiv nicht mehr hergebe und sie somit hundertprozentig meine ist, geht es damit zu Rums!






Kommentare:

  1. Schön bunt und kuschelig! :) Schönes neues Bild übrigens *g*

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! .... Und danke! :-) Ich gucke auch zur Zeit... *g* Ist allerdings wirklich Zufall!



      Löschen
  2. Wow Hammer ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Wooooooow wo nimmst du nur die Geduld her!!!!!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das irgendwie entspannend! ;-) Dabei lass ich irgendeine Serie oder ein schönes Hörbuch laufen...
      Liebe Grüße zurück...

      Löschen
  4. Ne auch das will bei mir nie so klappen.
    Patchwork da muss ich noch viel lernen!

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, irgendwie muss ja mal anfangen und es ist ja auch ein echtes Werk!

    Mit sonnigen Grüßen
    Manu

    AntwortenLöschen