Freitag, 12. Dezember 2014

Besser spät...

...als nie (wie Mr. Hobbs zu sagen pflegt - aber das versteht man nur, wenn man "Der kleine Lord" mit Sir Alec Guinness gesehen hat)!

Soooo gerne wollte ich doch endlich mal bei 12 von 12 mitmachen. Und was ist? Ich vergesse es heute Morgen natürlich erstmal! Also kein Weckerbild, kein Zahnpastabild, kein Frühstück! Nix! Verdammt! Passt aber irgendwie zu mir!
Eingefallen ist es mir dann bei der Arbeit, als ich auf den Kalender guckte!
Und ab da habe ich dann mal versucht, ein bisschen was von meinem Tag einzufangen.


Also fangen wir mal mit einem Arbeitsbild an. Ich fand es sehr passend, weil es mir ja bei der Arbeit eingefallen ist. Seht ihr die beiden Smileys? Das sind zwei Anstecker, die ich von einer lieben Kollegin bekommen habe. Dahinter stehen zwei Berner Sennenhunde. Eine kleine Erinnerung an meinen süßen Hund, den ich mal hatte. Mehr Krimskrams hab ich dann aber auch nicht dort stehen! ;-)


Hier hat mir meine Kollegin, nachdem ich ihr die Idee von "12 von 12" erklärt hatte, ihren Abreißkalender zur Verfügung gestellt, damit man auch die 12 sieht! :-) Dazu gab es von ihr noch den Schneemann im Hintergrund und meine kleine Weihnachtsmaus (womit meine Aussage, ich hätte nicht mehr Krimskrams, nicht so ganz stimmt). Achso...und ganz wichtig ist meine Smiley-Kaffetasse! Ich liebe Smileys, falls es euch noch nicht aufgefallen ist!
Im Übrigen kann man im Hintergrund noch den Werder-Adventskalender meiner Kollegin sehen.


Nach der Arbeit habe ich zu Hause erstmal das trübe Wetter angestarrt. Und eigentlich habe ich in dem Moment gedacht, dass ich am liebsten auf mein Sofa wollen würde.


Stattdessen gab es schnell eine Stulle mit Käse und Tomaten, damit ich dann...


...bei dem Ekelwetter mit meinem Auto losfahren konnte. An dieser Stelle sollte eigentlich noch ein Bild von einer bestimmten CD auftauchen. Denn nach sehr langer Zeit habe ich eine selbst zusammengestellte CD mit alter Filmmusik rausgekramt. Titelmelodien von Star Trek - The next generation, Star Trek - Voyager, Indiana Jones, Beverly Hills Cop, Bad Boys und anderen Filmen waren in meinem Auto nicht mehr zu überhören. Oh man...ist das lange her, dass ich die gehört habe!
War aber irgendwie schön...und bei der Star Trek Musik wurde mir klar, dass ich eigentlich gerne mal wieder die Voyager-Folgen sehen würde. :-)
Achso...und das Foto habe ich wegen Auto fahren dann nicht gemacht und anschließend vergessen...


Dann gab es eine kurze Pause in meiner Fahrt durch Raum und Zeit, weil mein Auto Durst hatte! Muss ja auch mal sein.


Die Fahrt führte mich nach Bremen, was von mir aus gesehen nur vierzig Minuten entfernt ist.
Das Foto ist auf die Schnelle entstanden...daher etwas verwaschen.


Und dann war ich bei meiner Tante, wo es ein wirklich superleckeres Stück Eierlikör-Torte gab. Und anschließend wurde das ganze mit einem halben Mandelhörchen abgerundet. War das lecker...und total gemütlich. Draußen Sturm und Regen - drinnen Kerzen, Kaffee, Kuchen! Perfekt! ;-)


Abends bin ich irgendwann zurückgefahren...nicht, ohne eine Pause an diesem wirklich bemerkenswert häßlichem "Weihnachtshaus" vorbei zu fahren. Naja, ist ja aber Geschmackssache!


Zu Hause angekommen wurde es dann wieder ganz gemütlich. Kerzen...


...und ein bisschen faul Fersehen gucken. Eigentlich wollte ich ja noch ein bisschen Maniküre machen, aber es ist jetzt fast viertel nach elf und deswegen habe ich beschlossen, das morgen zu machen.


Stattdessen gab es noch ein Gläschen Rotwein aus dem Bremer Ratskeller! 
Das ist mittlerweile auch leer...und deswegen gucke ich mir jetzt noch bei Caro von Draußen nur Kännchen ein bisschen an, was ihr so gepostet habt und werde dann auch ins Bett gehen....

Schlaft gut und habt ein schönes Adventswochenende! :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen