Sonntag, 11. Januar 2015

Sieben Sachen...

Soooo...ich erwache dann doch mal so langsam aus meinem Feiertags-Winterschlaf. Wünscht man jetzt noch ein frohes, neues Jahr? Ich mach das einfach mal...also ich wünsche euch allen ein frohes, neues Jahr! :-)

Draußen ist es zwar eigentlich so gar nicht winterlich, aber schön ja auch nicht! Sturm, Regen, der nahezu waagerecht gegen meine Fenster peitscht und Hagel wechseln sich ständig ab. Und deswegen habe ich meine Füße heute ganz feige drinnen behalten...dick eingepackt in kuschelige Socken! Wie ich diesen Tag so verbracht habe, zeige ich euch jetzt.



1. Ich bin späääät aufgestanden. Aber ein Blick nach draußen hat mir mein schlechtes Gewissen genommen. Da war ja nix, was ich hätte verpassen können.



2. Nachdem ich dann aber doch das gemütliche Bett verlassen hatte, gab es, wie in letzter Zeit schon öfter, frische gepressten Orangensaft. Einfach nur lecker und erfrischend!


3. Nach dem Frühstück hab ich das gemacht, was wir Frauen eben manchmal gerne machen. Gesichtsmaske! :-) Aber davon Fotos? Neeee...die zeige ich euch nicht!



4. Und dann ging es endlich an die Tasche, die schon seit Monaten darauf wartet, fertig zu werden. Anfangs war ich ja noch hochmotiviert! Ehrlich!!!






5. Statt Mittagessen habe ich mir nachmittags irgendwann leckere Quarkwaffeln mit einem Klecks Sahne gemacht. War das lecker! Mach ich bestimmt bald nochmal...





6. Wäsche waschen muss halt auch sein! Irgendwas will der Mensch ja tragen...




7. Tja...und hier seht ihr ein Bild, was meinen Tag wirklich gut beschreibt! Auftrennen, auftrennen, auftrennen! Grrrr...Motivation ist weg! Vielleicht mache ich gleich nochmal weiter, denn eigentlich soll das Ding (Tasche mag ich es gerade nicht nennen) endlich mal fertig werden!

So...und jetzt verlinke ich meine "sieben Sachen" mal bei Grinsestern!

Habt noch einen gemütlichen Sonntagabend! :-)







Kommentare:

  1. Ja, draußen hat man heute echt nichts verpasst... Die Stoffkombination von der Tasche sieht schön aus! Ich kenne das mit den Nähte auftrennen. Da vergeht mir auch immer die Motivation.Ich bin dann hinterher immer so genervt, dass ich erst einmal was anderes machen muss.
    Ich wünsche Dir ganz viel Durchhaltekraft und freue mich schon auf Bilder von der fertigen Tasche :-)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :-)
      So geht mir das auch...ich lege es erstmal weg und mache was anderes!
      Aber deine Wünsche haben was gebracht - die Tasche ist fertig! :-) Bilder kommen bald.

      Liebe Grüße
      Corinna!

      Löschen
  2. Heute war irgendwie Waschtag... Jedenfalls, wenn man sich so die 7SaS anschaut. Bei uns lief die WaMa auch, gibt nur kein Photo davon ;)

    Ich bin anfangs auch immer total motiviert. Meistens sogar so, dass ich ihn der Nacht vorher nicht schlafen kann, weil ich mir alles mögliche überlege... Und dann, wenns ans anfangen geht, schieb ich es irgendwie vor mir her... Komisch irgendwie...

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* Ich muss ja zugeben, dass mir das ähnlich geht. Manchmal liege ich noch ganz lange wach und bin unruhig, weil ich so viele Ideen habe...
      Und dann schiebe ich auch. Ist wirklich komisch und eine Erklärung dafür hab ich auch nicht.

      Liebe Grüße
      Corinna!

      Löschen
  3. Lange schlafen ist doch perfekt für einen Sonntag mit solch trübem Wetter. Da kommt der Orangensaft gerade recht um den Vitaminhaushalt aufzufüllen. Schmeckt aber auch zu gut.
    Toller Sonntag.
    Ich hoffe mal, dass noch ein wenig Motivation für die Vollendung deiner Tasche auftaucht. Sie wird bestimmt eine hübsche, bei den tollen Stöffchen.

    Viele Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa...so ein frischer Orangensaft erinnert mich immer so ein bisschen an Urlaub. Ein bisschen Luxus muss ja manchmal sein.
      Tasche ist fertig! ;-) Bilder folgen bald...

      Liebe Grüße
      Corinna!

      Löschen